Angeklagter gesteht: Mann in Kölner Gaststätte erschossen

+
Angeklagter gesteht: Mann in Kölner Gaststätte erschossen

Köln - Ein 54 Jahre alter Angeklagter hat am ersten Prozesstag zugegeben, in einer Kölner Gaststätte einen Mann erschossen zu haben. 

"Es gab keinen wirklichen Grund für die Tat, und er bedauert die Tat. Er ist entsetzt darüber, was er angerichtet hat", hieß es in einer Erklärung des Angeklagten, die sein Verteidiger am Donnerstag vor dem Kölner Landgericht verlas.Laut Anklage hatte der Mann im vergangenen September mit seinem späteren Opfer gestritten. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der 54-Jährige eine Pistole und schoss. Der 46-Jährige wurde in Kopf und Oberkörper getroffen und starb noch am Tatort. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare