79-Jähriger rast in parkende Autos - Vier Verletzte

+

Dortmund - Ein 79-Jähriger ist auf dem Parkplatz eines Dortmunder Einkaufszentrums mit Vollgas in zwei parkende Autos gerast. Der Unglücksfahrer, seine 63-jährige Beifahrerin sowie zwei Insassen eines der geparkten Fahrzeuge wurden verletzt, wie die Polizei Dortmund am Sonntag mitteilte.

Der 79-Jährige habe nach dem Ausparken am Samstag nochmals angehalten, um seine Beifahrerin einsteigen zu lassen. Dann sei sein Auto aus bisher ungeklärter Ursache plötzlich mit Vollgas losgefahren, habe zwei Autos touchiert und sei ungebremst frontal auf die zwei parkenden Wagen gestoßen. Die verletzten Insassen eines Kleinwagens wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Drei der vier Verletzten kamen ins Krankenhaus. Das Auto des 79-jährigen wurde für ein technisches Gutachten sichergestellt. Auch sein Führerschein blieb zunächst bei der Polizei. Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare