1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Wickede

Lanferfest: Feiern und etwas für die gute Sache tun

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Linda Blienert und Natalie Stiller in Sambia: Mit ihrer Aktion „Kindern Hoffnung schenken“ sind sie auch beim Lanferfest vertreten.
Linda Blienert und Natalie Stiller in Sambia: Mit ihrer Aktion „Kindern Hoffnung schenken“ sind sie auch beim Lanferfest vertreten.

WICKEDE ▪ Zehn Wochen sind es noch - dann ist Lanferfest. Beim WIR. laufen die Vorbereitungen längst auf Hochtouren. Schließlich will das Team um Vorsitzenden Martin Vollmer auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Programm bieten. Musik, Mode und Hollandmarkt - das sind nur drei Stichworte für das Fest.

Dessen Gerüst steht und eröffnet einen vielversprechenden Blick auf das Wochenende 5./6./7. Oktober.

In diesem Jahr wird es nicht zuletzt sportlich zugehen beim Fest in der Ortsmitte - und das auch noch für einen guten Zweck - nämlich für die Aktion der jungen Wickederin Natalie Stiller und ihrer Studienfreundin Linda Blienert, „Kindern Hoffnung schenken“.

Mit ihrem bisherigen Engagement haben die beiden jungen Damen schon bei mancher Notlage in Sambia helfen können. Dort unterstützen sie Kinder und Mütter, die bei zwei Sozialstationen schon vielfältige Hilfe für ein gesünderes, besseres Leben bekommen haben; ein Verdienst, über das sich nicht zuletzt zahlreiche Spender der Region freuen dürfen. Natalie Stiller und Linda Blienert haben bereits jetzt gemeinsam mit den Ordensfrauen als Partnern in Sambia weitere Projekte ins Auge gefasst, bei denen das diesjährige Lanferfest helfen soll.

So ist für den Festsamstag eine große Kinderolympiade vorgesehen, bei der alle Kinder gegen einen kleinen Obolus nicht nur spannende Aufgaben in der Ortsmitte zu lösen haben, sondern auch noch tolle Preise gewinnen können. Vereine, Firmen und Gruppen können sich gerne noch melden, Anlaufstelle wird dabei jeweils das Festzelt sein, in dem Natalie Stiller und Linda Blienert auch ihren Info-Stand aufgebaut haben.

Neben der Kinderolympiade soll es zudem einen Sponsorenlauf der Firmen geben, zu dem alle interessierten Unternehmen herzlich eingeladen sind. Fünf Leute pro Firma gehen an den Start des Rennens, bei dem es weniger auf Leistung ankommt, sondern der gemeinsame Spaß und der gute Zweck im Mittelpunkt stehen.

Natürlich wird das Lanferfest auch in diesem Jahr von jeder Menge Musik begleitet - und auch die Modefreunde sollen am Samstag wieder auf ihre Kosten kommen. Der Feinschliff steht zwar noch an, im großen Festzelt aber soll es am Nachmittag eine mehrteilige Modenschau geben.

Noch nicht allzu lange dabei - aber in dieser Zeit schon zu einem echten Frequenzbringer geworden ist der Hollandmarkt. Auch am diesjährigen Lanferfestsonntag werden die Händler von 11 bis 18 Uhr wieder mit von der Partie sein.

Auch interessant

Kommentare