Werler Wirtschaftsring sucht neue Salzkönigin

+
Ihre Amtszeit endet mit dem Siederfest: Salzkönigin Jennifer Haupt.

Werl  - Der Wirtschaftsring sucht eine neue Salzkönigin. Die zweijährige Regentschaft der amtierenden Regentin Jennifer Haupt neigt sich dem Ende zu. Noch bis zum Siederfest am ersten Juniwochenende präsentiert sie die Stadt Werl und den Wirtschaftsring bei verschiedenen Veranstaltungen.

Erste Amtshandlung der Nachfolgerin ist die Übergabe des Siederpreis in der Stadthalle. Auch beim Fassanstich zur Michaeliswoche und bei der Ziehung der Werler Thaler ist die Salzkönigin dabei. Darüber hinaus wird sie die Stadt auch bei Großveranstaltungen wie zum Beispiel dem Hanse- oder dem Bördetag vertreten. „Als Salzkönigin lernt sie eine Vielzahl von Persönlichkeiten aus Werl und Umgebung kennen. Der neuen Königin bietet sich die Chance, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und interessante Einblicke in das gesellschaftliche Werler Leben zu erhalten“, wirbt der Wirtschaftsring für das Amt.

Wer neugierig ist und sich dieser Aufgabe stellen will, kann sich bis zum 21. März schriftlich, mit Foto und Lebenslauf, beim Wirtschaftsring Werl, Steinerstraße19, in Werl bewerben.

Die Bewerberinnen sollten gebürtige Werlerinnen sein oder zumindest seit längerer Zeit in Werl wohnen. Sie sollten mindestens 18 Jahre alt und unverheiratet sein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare