700 Jahre Wiesenkirche Soest: Interview mit Dombaumeister Teil 2

    • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvc29lc3QvamFocmUtd2llc2Vua2lyY2hlLXNvZXN0LWludGVydmlldy1kb21iYXVtZWlzdGVyLXRlaWwtMzAwMjk1NS5odG1s3002955700 Jahre Wiesenkirche Soest: Interview Teil 20true
    • 12.07.13
    • Soest

700 Jahre Wiesenkirche Soest: Interview Teil 2

Es ist typisch für das Erscheinungsbild der Wiesenkirche in Soest: die Gerüste um beide Türme. Dombaumeister Jürgen Prigl erläutert, weshalb das seit 26 Jahren so ist.

© soester-anzeiger

zurück zur Übersicht: Soest

Kommentare

Kommentar verfassen

zurück

  • Hochzeiten November 2014 im Kreis Soest

      • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvc29lc3QvaG9jaHplaXRlbi1ub3ZlbWJlci0yMDE0LWtyZWlzLXNvZXN0LTQ0MDUyOTkuaHRtbA==4405299Hochzeiten November 2014 im Kreis Soest0true
      • 21.11.14
      • Soest
  • Tamme Hanken XXL-Ostfriese auf Tour

      • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvc29lc3QvdGFtbWUtaGFua2VuLXh4bC1vc3Rmcmllc2UtdG91ci00NDY5NzUxLmh0bWw=4469751Tamme Hanken XXL-Ostfriese auf Tour0true
      • 21.11.14
      • Soest
    Tamme Hanken XXL-Ostfriese auf Tour
  • 50 Jahre Fachhochschule Soest-Feierstunde

      • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvc29lc3QvamFocmUtZmFjaGhvY2hzY2h1bGUtc29lc3QtZmVpZXJzdHVuZGUtNDQ2OTU2OC5odG1s446956850 Jahre Fachhochschule Soest-Feierstunde0true
      • 21.11.14
      • Soest
    50 Jahre Fachhochschule Soest-Feierstunde

vor

weitere Fotostrecken:

Soest: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen
Sie alle freuen sich auf die Stadtoper (vorne von links): Hanna Krakau, Martin Fischer (Alde), Christiane Mackensen (Musikverein), Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer, Harald Feine (Stadtwerke), Thomas Schnabel (Sparkasse) sowie (hintere Reihe von links) Thomas Wachtendorf (Kulturhaus), Bodo Dreves (Alde), Cornelia Schröer, Thomas Jacob (Alde), Michael Busch, Cheryl Klawitter (Alde), Martin Jochem (Verein Soester Wirtschaft), Cornelia Fisch (Almaviva) und Dr. Hans-Joachim Schmallenbach (Ingrid-Kipper-Stiftung). -  Foto: Dahm

Soester Stadtoper lässt die Ideen sprudeln

SOEST - Von hochhackigen roten Schuhen war die Rede. Es ging um die nächste Stadtoper, um Mozart – und um „Don Giovanni“, den Liebhaber der Frauen. Es ging auch darum, Lust und Leidenschaft zu inszenieren. Da sprudeln die Ideen. Wie wäre es denn, wenn die Soester Damenwelt mal im Schrank nachschaut, ob sich nicht der oder andere Pumps als Requisit beisteuern lässt?Mehr...

Ramona Albrecht vor einem der Zwinger im Tierheim. Weihnachten liegen hier für die Tiere Geschenke. -  Archivfoto: Niggemeier

Hundeglück im Schuhkarton am Soester Birkenweg

SOEST - Das wird ein Spaß! Birgit Oberg, Leiterin des Soester Tierheimes, freut sich jetzt schon. Heiligabend liegen Geschenke in den Zwingern: Lauter Schachteln, die die vierbeinigen Bewohner dann auspacken dürfen. Sie dürfen in die Pappe beißen und das Packpapier zerfleddern. „Hundeglück im Schuhkarton“ nennt sich diese Aktion zum Fest.Mehr...

Polizei sucht Taschendiebe mit Foto

SOEST - Mit Beschluss des Amtsgericht in Arnsberg veröffentlicht die Polizei nun ein Foto von zwei Taschendieben. Sie hatten im September eine 77-jährige Soesterin in einem Einkaufscenter bestohlen.Mehr...

Artikel lizenziert durch © soester-anzeiger
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.soester-anzeiger.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.