Motorradfahrer bei Unfall mit Trecker in Lippetal getötet

    • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvbGlwcGV0YWwvbW90b3JyYWRmYWhyZXItdW5mYWxsLXRyZWNrZXItZ2V0b2V0ZXQtMjUwNDk3My5odG1s2504973Motorradfahrer bei Unfall mit Trecker getötet0true
    • 16.09.12
    • Lippetal
    • Drucken
Zwei Unfälle zeitgleich in Lippetal

Motorradfahrer bei Unfall mit Trecker getötet

    • recommendbutton_count100
    • 57

LIPPETAL ▪ Fast zeitgleich kam es auf der Landstraße zwischen Wadersloh-Diestedde und Herzfeld am Sonntagmorgen zu zwei Motorradunfällen. Ein 42 Jahre alter Kradfahrer aus Lippetal wurde gegen 8.55 Uhr bei dem Zusammenstoß mit einem Treckergespann getötet. Bei dem zweiten Unfall war das Motorrad von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer musste mit schwersten Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen werden, der Sozius kam in ein Krankenhaus.

© Niggemeier

Bei dem Unfall in Höhe Bröckerberg raste der Motorradfahrer gegen ein Treckergespann. Der Motorradfahrer war auf der Stelle tot, der Treckeranhänger wurde durch die Wucht das Aufprall umgeworfen.

Der 42 Jahre alte Motorradfahrer aus Lippetal war am Sonntagmorgen gegen 8.55 Uhr auf der Diestedder Straße von Diestedde Richtung Herzfeld unterwegs. Im Bereich Bröckerberg war der Zweiradfahrer laut dem Pressebericht der Kreispolizei Soest mit augenscheinlich hoher Geschwindigkeit unterwegs, als ein Trecker mit Anhänger von der Kreisstraße Bröckerberg nach links Richtung Diestedde auf die Landstraße einbiegen wollte. Dabei, so die Polizei, übersah der Treckerfahrer offenbar den von links kommenden Motorradfahrer. Dieser raste in den Anhänger, der durch die Wucht des Aufpralls umgeworfen wurde. Der Motorradfahrer war sofort tot.

Ein Notfallseelsorger wurde verständigt, ebenso wurde ein Polizei-Hubschrauber zur Absuche des Umfeldes eingesetzt. Ein Kfz-Sachverständiger und ein Spezial-Team der Polizei wurden zur Unterstützung der polizeilichen Unfallaufnahme an den Unfallort gerufen.

Fast zeitgleich kam es auf der Landstraße zwischen Diestedde und Herzfeld noch auf dem Gebiet des Kreises Warendorf zu einem zweiten Motorradunfall. Wie die Polizei im Kreis Warendorf berichtete, war ein Motorradfahrer mit Sozius auf der Soester Straße von Diestedde in Richtung Herzfeld unterwegs gewesen. Ausgangs einer Linkskurve kam das Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei diesem Unfall wurde der 50 Jahre alte Motorradfahrer schwerst verletzt. Er  musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Spezialkrankenhaus geflogen werden. Der 24-jährige Sozius wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die beiden Beteiligten dieses Unfalls kommen der Warendorfer Polizei zufolge ebenfalls aus dem Kreis Soest. Auch hier wurde für die weiteren Untersuchungen an der Unfallstelle ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Unfallstelle war längere Zeit weiträumig abgesperrt.

Möglicherweise kamen beide Kradfahrer vom einem Motorradtreffen in Diestedde. ▪ tbg

zurück zur Übersicht: Lippetal

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bei diesem Artikel nicht aktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte soester-anzeigerLippetalWelverSoestBad SassendorfWerlWickedeEnseMöhneseeWarstein

zurück

  • Ida-Woche 2014

      • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvbGlwcGV0YWwvaWRhLXdvY2hlLTIwMTQtMzg1ODM2OC5odG1s3858368Ida-Woche 20140true
      • 14.09.14
      • Lippetal
    Ida-Woche 2014
  • Kreisschützenfest in Hovestadt

      • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvbGlwcGV0YWwva3JlaXNzY2h1ZXR6ZW5mZXN0LWhvdmVzdGFkdC0zODU3ODgzLmh0bWw=3857883Kreisschützenfest in Hovestadt0true
      • 14.09.14
      • Lippetal
    Kreisschützenfest in Hovestadt
  • Theateraufführung in der Lippetalschule

      • aHR0cDovL3d3dy5zb2VzdGVyLWFuemVpZ2VyLmRlL2xva2FsZXMvbGlwcGV0YWwvdGhlYXRlcmF1ZmZ1ZWhydW5nLWxpcHBldGFsc2NodWxlLTM4NDgzODIuaHRtbA==3848382Theateraufführung in der Lippetalschule0true
      • 10.09.14
      • Lippetal
    Theateraufführung in der Lippetalschule

vor

weitere Fotostrecken:

Lippetal: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Die Vorfreude auf das Pfarrfest in Lippborg ist schon groß bei Pastor Gereon Beese, Diakon Ralf König, Ida Brentrup (Pfarrgemeinderat), Peter und Susanne Wilmers, Karsten Stengel, Michael Langerbein und Albert Thiemann (von links).

Heiteres Programm beim Lippborger Pfarrfest

LIPPBORG - Die Organisatoren des Pfarrfestes in Lippborg haben nun ein buntes Programm für kommenden Sonntag, 21. September, vorgestellt. Das Spektrum reicht von den zahlreichen musikalischen Darbietungen über Sketche und Bühnenstücke bis hin zu Zauberei.Mehr...

Auf den Schultern von Olaf Rehm und Friedrich Wulf jubelte die neue Majestät Simon Jonatzke nach seinem Königsschuss. - Foto: Tusch

Möhneseer räumen ab beim Kreisschützenfest

HOVESTADT - Mit dem 81. Schuss im fünften Durchgang sicherte sich Simon Jonatzke von der Schützenbruderschaft St. Luzia Echtrop am Wochenende den Titel des Kreisschützenkönigs der Kreisgruppe Soest im Sauerländer Schützenbund. Zu seiner Mitregentin erkor er sich Nicole Glaremin, die mit ihm gemeinsam den Echtroper Thron regiert.Mehr...

Artikel lizenziert durch © soester-anzeiger
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.soester-anzeiger.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.