Daten und Fakten 2014

Weihnachtsmärkte im Kreis Soest - Überblick

KREIS SOEST - Sie sind heimelig und laden zum Verweilen und Stöbern ein. Im ganzen Kreis Soest gibt es wieder Weihnachtsmärkte, die zum Bummeln einladen. Als erstes öffnet der Weihnachtsmarkt in Bad Sassendorf seine Pforten. Der Anzeiger hat eine Übersicht für Soest, Werl, Warstein und angrenzende Städte erstellt.

Soest

Grünsandsteinkirchen und historische Fachwerkhäuser geben dem Soester Weihnachtsmarkt eine besondere Kulisse. In diesem Jahr werden auch zum ersten Mal auf dem Vreithof einige Buden aufgestellt. Das Gelände auf dem die Buden und weihnachtliche Dekoration zu finden sein werden, wird also größer. In einer Übersicht erfahren Sie schon einmal, welche Stände wo in diesem Jahr zu finden sind.

Weihnachtsmärkte im Kreis Soest

Belecke

Bad Sassendorf

Hirschberg

Lippetal

Möhnesee

Soest

Suttrop

Warstein

Werl

Welver

Wickede

Weitere Weihnachtsmärkte

Holzschnitzereien aus dem Erzgebirge, Christbaumschmuck, Gewürze und viele schöne Dekorationen werden ab dem 24. November bis zum 22. Dezember zu sehen sein.

Hier klicken fürs aktuelle Wetter

Auf der Bühne vor dem Soester Rathaus führen jeden Tag verschiedene Gruppen, Vereine oder Schulen Programmpunkte auf.  

Öffnungszeiten: Die Stände werden täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Freitags kann bis 21 Uhr gestöbert werden und die Gastronomiestände dürfen die Besucher dann bis 22 Uhr bedienen.

Der Nikolausmarkt im Soester Süden findet vorm und im Treffpunkt Süd statt. Am Samstag, 6. Dezember, sind dort von 14 bis 20 Uhr die Weihnachtsbuden aufgestellt.

zur Übersicht

Bad Sassendorf

Auf dem Sälzerplatz ist das gemütliche Weihnachtsdorf  errichtet. In über 40 Hütten werden an den Adventswochenenden Handwerkskunst, Dekorationsartikel und Schmuck angeboten. Der Heimat- und Kulturverein Bad Sassendorf hat das Weihnachtsdorf wieder aufgebaut. 

In diesem Jahr wird auch zum ersten Mal eine Märchenrallye angeboten. Die Kinder suchen bei der Rallye Märchenbilder, die im Weihnachtsdorf versteckt sind.

 

Öffnungszeiten:

Weihnachtsdorf

Das Weihnachtsdorf in Bad Sassendorf.

20. und 21. November 14 bis 19 Uhr

22. November 11 bis 19 Uhr

27. bis 30. November 14 bis 19 Uhr

4. bis 7. Dezember 14 bis 19 Uhr

11. bis 14. Dezember 14 bis 19 Uhr

18. bis 21. Dezember 14 bis 19 Uhr

Märchenrallye

donnerstags und freitags 14 bis 19 Uhr

samstags und sonntags 11 bis 19 Uhr

zur Übersicht

Lippetal

Mit einem Trödelmarkt um 10 Uhr an der Molkerei beginnt am 7. Dezember der Adventsmarkt in Lippborg. Um 12 Uhr öffnen die Geschäfte zu einem verkaufsoffenen Sonntag und um 13 Uhr wird der Adventsmarkt offiziell eröffnet.

Auf Flyern können Kinder ihren Wunschzettel beschreiben und ihn dann beim Nikolaus abgeben. Am Programm beteiligen sich der Spielmannszug, Tigges Scheune, der Kulturkreis Lippborg (KKL), der Kindergarten Spatzenhausen und die Pfadfinder werden Stockbrot anbieten.

Viele Stände werden aufgebaut, an denen man Glühwein, Grillschinken, Mandeln und vieles mehr genießen kann. Auf der Bühne werden die Rot-Weißen Funken ihren Showtanz vorführen und für die Kinder wird der Nikolaus sich mit den Wunschzetteln befassen.

Nur alle zwei Jahre findet der Oestinghauser Wintermarkt statt. In diesem Jahr laden die Veranstalter am Samstag, 13. Dezember, ab 16 Uhr an die Stephanus-Kirche ein. Gegen 17 Uhr beginnt das Bühnenprogramm.

zur Übersicht

Möhnesee

Kerzenzauber in Möhnesee.

Am 5. Dezember wird in Möhnesee alles in Kerzenlicht getaucht sein. Dann lädt die Gemeinde von 17 bis 21 Uhr zum Kerzenzauber. Die Geschäfte haben länger geöffnet und ein kniffliges Kerzenzauber-Rätsel, Markttreiben auf dem Pankratiusplatz mit Musik und Ständen und ein kleiner Weihnachtsmarkt im Seniorenheim St. Elisabeth laden dann in den Ortsteil Körbecke. 

zur Übersicht

Welver

Der 19. Kyffhäuser Weihnachtsmarkt findet am ersten Adventswochenende in Kirchwelver rund um das alte Kloster statt. 48 Aussteller zeigen in Holzhütten und Verkaufswagen ab 12 Uhr ihr Angebot, zudem gibt es ein attraktives Bühnenprogramm. Abends spielen verschiedene Bands auf der Bühne.

Mit dem Kutschenshuttle können die Besucher bequem vom Parkplatz an der Bördehalle zum Gelände fahren. Zudem ist der Waldweg nach Kirchwelver beleuchtet. Entlang historischer Gebäude und dem illuminierten Bibelgarten geht es also auch zu Fuß zum Weihnachtsmarkt.

Die Wiese vor der evangelischen Kirche wird in diesem Jahr mitgenutzt.

Am Sonntag findet ab 11.30 Uhr der Promi-Biathlon  statt. Bei einem Rikscha-Rennen und anschließendem Schießen werden sich wieder Promiteams und Vereinsvertreter messen.

Öffnungszeiten: Der Weihnachtsmarkt in Kirchwelver ist am 29. und 30 November jeweils ab 12 Uhr geöffnet.

zur Übersicht

Warstein

Der Verkehrsverein und die Warsteiner Brauerei veranstalten vom 19. bis 21. Dezember einen Weihnachtsmarkt am Domcenter.

Ein Programm mit Weihnachtsliedern von Chor und Blaskapellen rundet das Angebot ab.

zur Übersicht

Belecke

Der Gewerbeverband Belecke lädt am 29. November ab 14 Uhr zum Weihnachtsmarkt auf dem Wilkeplatz ein. Auch die Geschäfte sind an diesem Sonntag geöffnet.

zur Übersicht

Hirschberg

Der Marktplatz Hirschberg ist umrandet von Fachwerkhäusern. In dieser Kulisse entsteht durch den Vereinsring Hirschberg ein romantischer Weihnachtsmarkt mit einer lebenden Krippe.

Der Weihnachtsmarkt öffnet am zweiten und dritten Adventswochenende.

Öffnungszeiten:

6. und 7. Dezember sowie 13. und 14. Dezember samstags von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr.  

zur Übersicht 

 

Werl

Weihnachtsgebäck steht überall wie immer hoch im Kurs.

Der Werler Advents- und Weihnachtsmarkt öffnet seine Buden am 5. Dezember. Bis zum 14. Dezember können die Besucher die vorweihnachtliche Stimmung mit allen Sinnen genießen. Neben  Leckereien gibt es Weihnachtsschmuck, Holzkunst, Schmuck, Handarbeiten und Dekoartikel. Kindergärten, Schulen, Chöre und Vereine bestreiten ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Am Freitag, 12. Dezember, kann man im Rahmen des adventlichen Moonlight-Shoppings bis 22 Uhr über den Markt und auch durch die Werler Geschäfte bummeln.

Öffnungszeiten:  Der Weihnachtsmarkt ist an allen Tagen von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Am 12. Dezember bis 22 Uhr.

zur Übersicht

Wickede

"Klein, fein und gemütlich", so beschreibt die Gemeinde Wickede ihren Weihnachtsmarkt. Dieser findet am ersten Adventswochenende statt. In der „lebendigen Krippe“ wechseln sich Wickeder Persönlichkeiten als Darsteller von „Maria und Josef“ ab. 

Am Samstag sind zudem die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Das Bühnenprogramm für die drei Tage finden Sie hier.

Öffnungszeiten

Freitag, 28. November ab 16 Uhr.

Samstag, 29. November ab 13 Uhr.

Sonntag, 30. November ab 10 Uhr.

zur Übersicht

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Lippstadt

In Lippstadt startet der Weihnachtsmarkt am 28. November. Ein Highlight des Lippstädter Marktes ist jedes Jahr die Eisbahn direkt vor dem Rathaus. Auf dem Rathausplatz und rund um die Marienkirche bieten verschiedene Aussteller Holszspielzeug, Kreamik, Strickwaren und Schmuck.

Öffnungszeiten: Der Markt ist montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Am Wochende öffnen die Buden bereits um 12 Uhr. Die Gastronomiestände haben montags bis mittwochs von 12 bis 20 Uhr geöffnet und donnerstags, freitags und samstags bis 21 Uhr.

zur Übersicht

Altengeseke

Der Weihnachtsmarkt in Anröchte-Altengeseke findet jedes Jahr am ersten Adventswochenende statt, diesmal also vom 28. bis 30. November. Die mehr als 70 Künstler und Kunsthandwerker erwarten die Besucher in der beheizten Schützenhalle Altengeseke, in Zelten sowie auf dem Platz vor der Halle.

Öffnungszeiten

Freitag von 15 bis 21 Uhr

Samstag von 10 bis 19 Uhr

Sonntag von 10 bis 19 Uhr

Erwitte

St. Laurentius Erwitte und die Ortsvereine veranstalten ihren Markt zugunsten der Jugendarbeit am ersten Adventswochenende. Geöffnet ist er am Freitag von 18 bis 24 Uhr, am Samstag von 17 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Es gibt jede Menge Livemusik und am Samstag einen Kinder- und Baby-Trödelmarkt.

Wildwald Vosswinkel

Weihnachtsgebäck steht überall wie immer hoch im Kurs.

„Von draußen, vom Walde komm ich her“, können sich die Besucher des Weihnachtsmarktes im Wildwald Vosswinkel sagen, wo es an den Wochenenden des6. und 7. sowie des 13. und 14. Dezembers jeweils von 10 bis 18 Uhr weihnachtet. Ungewöhnliche Programmpunkte sind Demonstrationen im Zinngießen und halbstündige Treckerwagenfahrten.

zur Übersicht

Weihnachtsmarkt in Breitenbruch

Das Forstamt Arnsberg lädt zu einem Weihnachtsmarkt in den Wald. Lagerfeuer, Wildfleisch und zahlreiche Holzarbeiten laden nach Breitenbruch.

Der Markt findet am Samstag, 13. Dezember, von 14 bis 22 Uhr statt. Besucher können an der Schützenhalle Breitenbruch kostenlos parken.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare