Niederense: Johannes Schumacher soll Vize-Löschgruppenchef werden

Rückt in Niederense zum Vize auf: Johannes Schumacher

Niederense -  Die Nachfolge für den neu zu besetzenden Platz des stellvertretenden Löschgruppenführers in der Löschgruppe Niederense ist geregelt.

In der Jahresdienstbesprechung der „Blauröcke“ am Samstag, 9. Januar, wird Johannes Schumacher durch Wehrführer Ralf Schwane offiziell ernannt. Die notwendige Anhörung der Löschgruppe ist erfolgt, so Pressesprecher Dieter Schmitz auf Anzeiger-Nachfrage.

Johannes Schumacher, 25 Jahre alt, übernimmt die Position von Thomas Lenze, der bei seiner Benennung im vergangenen Jahr angekündigt hatte, diese Funktion nur noch für zwölf Monate zu übernehmen. Johannes Schumacher trat 2004 in die Feuerwehr ein, fungiert bereits ab 2011 als Jugendwart bei der Feuerwehr Ense und wird nun an der Seite von Löschgruppenführer Georg Schulte die Führung übernehmen.

Die Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Niederense beginnt am Samstag, 9. Januar, um 20 Uhr im Speiseraum der Hubertushalle. Um 18.15 Uhr treffen sich die Kameraden zum Kirchgang. Für die Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung ist ein Fahrdienst von der Kirche bis zur Hubertushalle eingerichtet. Nach dem Ende der Veranstaltung kann der Fahrdienst ebenfalls genutzt werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare