Möglichkeiten werden erkundet

EU-Kommission denkt über Lotterie für Interrail-Tickets nach

+
Mit der Gäubahn bei Stuttgart könnten mit den verlosten Tickets viele junge Europäer fahren. 

Straßburg - Die EU-Kommission denkt über eine Interrail-Lotterie für junge Europäer nach.

Sie werde Möglichkeiten erkunden, solche Bahntickets zu finanzieren, versprach EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc am Dienstag im Straßburger Europaparlament. Eventuell könnten diese dann per Los vergeben werden.

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion, Manfred Weber (CSU), hatte im September vorgeschlagen, jedem EU-Bürger zum 18. Geburtstag ein Interrail-Ticket zum Zugfahren in Europa zu schenken.

Bulc sagte, grundsätzlich gefalle ihr die Idee. Sie wolle nun aber Kosten, Finanzierungsmöglichkeiten und Verwaltungsaufwand prüfen. Möglicherweise könne ein solches Ticket neben der Bahn auch für andere Verkehrsmittel gelten.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare