Bibbern beim Baden: Deutsche Gewässer fallen unter 20 Grad

+
Momentan bietet sich die Ostsee, wie hier am Strandbad Ahlbeck (Gemeinde Heringsdorf), nicht zum Baden an: Die Wassertemperaturen liegen momentan zwischen 17 und 19 Grad. Foto: Stefan Sauer

In vielen Bundesländern sind noch Schulferien. Doch mit dem klassischen Strandurlaub ist es in Deutschland derzeit so eine Sache. Die Wassertemperaturen an den Küsten liegen unter 20 Grad Celsius.

Hamburg (dpa/tmn) - An den deutschen Küsten ist angenehmes Baden derzeit kaum möglich. An keiner Messstelle werden noch 20 Grad erreicht. Usedom kommt noch auf 19 Grad. Im Vergleich zur Vorwoche gingen die Temperaturen fast überall um 1 Grad zurück, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit.

Deutlich wärmer ist dagegen das Mittelmeer. Das Wasser vor Antalya kommt auf 30 Grad, vor Mallorca werden 26 Grad gemessen. Spitzenreiter bei den Temperaturen ist in dieser Woche der Golf von Mexiko mit 32 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:

Deutsche Nordseeküste

17-19

Deutsche Ostseeküste

17-19

Helgoland

18

List/Sylt

17

Norderney

18

Fehmarn

17

Rügen

18

Usedom

19

Biskaya

18-23

Algarve-Küste

23

Azoren

23

Kanarische Inseln

22-24

Französische Mittelmeerküste

21-24

Östliches Mittelmeer

26-30

Westliches Mittelmeer

21-26

Adria

23-25

Schwarzes Meer

22-28

Madeira

22

Ägäis

22-26

Zypern

28

Antalya

30

Korfu

25

Tunis

25

Mallorca

26

Valencia

26

Biarritz

22

Rimini

25

Las Palmas

23

Bodensee

22

Wassertemperaturen an Fernreisezielen:

Rotes Meer

28

Südafrika

17

Mauritius

27

Seychellen

28

Malediven

29

Sri Lanka

27

Thailand

30

Philippinen

26

Tahiti

28

Honolulu

26

Kalifornien

20

Golf von Mexiko

32

Puerto Plata

27

Sydney

20

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare