Großes Feuerwerk zum Abschluss

Stunikenmarkt 2016 beendet - Schausteller zufrieden

+

Hamm - Mit einem großen Feuerwerk ist der 27. Stunikenmarkt am Dienstagabend zu Ende gegangen. Uwe Röhrig, der Vorsitzende des Schaustellervereins ,,Hand in Hand“, zieht eine positive Kirmesbilanz.

„Die Kirmes war an allen Tagen gut besucht, die Stimmung war gut, es gab keine besonderen Vorkommnisse – und die Einnahmen haben auch gestimmt“, sagte Röhrig. Gegenüber dem Stunikenmarkt 2015 habe er sogar ein Plus in der Kasse, sagt der Hammer Schausteller, der mit seiner Familie einen Crêpes- und einen Losstand betreibt. Hinzu kommen noch die Fußballfanmeile und ein Spielepavillon für Kinder.

Aber nicht nur der Chef des Schaustellervereins ist zufrieden, auch seine Kollegen heben den Daumen – egal, ob sie ein Fahrgeschäft betreiben oder einen Essensstand.

Feuerwerk zum Abschluss des Stunikenmarktes in Hamm 2016

Ein Grund war das Wetter: Der Freitagabend war warm und trocken, der Samstag sei trotz des Regens gut besucht gewesen und am Sonntag herrschte laut Röhrig „bestes Kirmeswetter“. Auch der Montag habe nachmittags noch einmal angezogen, und am gestrigen Dienstag kamen dank des Familientags und des Feuerwerks noch einmal zahlreiche Kirmesfans.

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare