Hygiene: Zahnprothese zweimal am Tag reinigen

+
Die Pflege einer Zahnprothese ist nicht immer ganz einfach. Wie es geht, erklärt die Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo. Foto: Hans Wiedl

Zahnhygiene ist unerlässlich, das gilt auch bei Zahnprothesen. Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege haben hierfür ein Erklärvideo für die richtige Mundhygiene hochgeladen.

Berlin (dpa/tmn) - Eine Zahnprothese sollte zweimal am Tag gereinigt werden. Sonst können sich Bakterien und Beläge anlagern, die etwa zu Infektionen der Mundschleimhaut führen. Darauf weisen die Bundeszahnärztekammer und das Zentrum für Qualität in der Pflege in einem Erklärvideo zur Mundhygiene hin.

Bevor man den Zahnersatz herausnimmt, sollte man den Mund mit etwas lauwarmem Wasser ausspülen und die Wangen leicht aufpusten - der Druck erleichtere die Entnahme der Prothese.

Erklärvideo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare