„Magic Mushrooms“ können bei Depressionen helfen

Berauschende Pilze

„Magic Mushrooms“ können bei Depressionen helfen

Halluzinogene Pilze sogenannte „Magic Mushrooms“ können Krebspatienten mit Ängsten und Depressionen helfen. Der berauschende Inhaltsstoff zeigt laut aktuellen Studien eine positive Wirkung.   
„Magic Mushrooms“ können bei Depressionen helfen
Blickkontakt: Frauen gucken anders als Männer
Blickkontakt: Frauen gucken anders als Männer
Stephen Hawking nennt Lösung für eines der größten Probleme der Menschheit
Stephen Hawking nennt Lösung für eines der größten Probleme der Menschheit
Südafrika testet Impfstoff gegen HIV
Südafrika testet Impfstoff gegen HIV
Südafrika testet Impfstoff gegen HIV
Warten auf den HIV-Test
Warten auf den HIV-Test
Warten auf den HIV-Test

Stadtanzeiger

Zur Internetseite unserer Wochenzeitung

Meistgelesen

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft
Brücke am Rathaus ist marode
Brücke am Rathaus ist marode
Automarder bauten aus BMW alle Komponenten des Navigerätes aus
Automarder bauten aus BMW alle Komponenten des Navigerätes aus
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Renzi kündigt nach klarer Niederlage Rücktritt an
Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand in Arnsberg
Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand in Arnsberg
Video

Krätze breitet sich in Deutschland aus

Krätze breitet sich in Deutschland aus
Video

Immer müde? Das könnten die 5 Gründe sein

Immer müde? Das könnten die 5 Gründe sein
Video

So gefährlich sind Kopfbälle für das Gehirn wirklich

So gefährlich sind Kopfbälle für das Gehirn wirklich

HIV nach wie vor ernstes Problem in Europa

HIV und Aids scheinen kaum noch eine Thema in Europa. Doch jedes Jahr wird die Immunschwäche bei 30.000 Menschen neu diagnostiziert. Viele wissen gar nicht, dass sie das Virus in sich tragen, warnen Experten.
HIV nach wie vor ernstes Problem in Europa

Zu viel Blei in Modeschmuck: Schadstoffe kaum zu erkennen

Verbraucherschützer schlagen Alarm: Modeschmuck enthält oft mehr Blei oder Cadmium, als gesetzlich erlaubt ist. Die Schwermetalle können ernsthaft krank machen - auch dann, wenn es keine äußerlichen Anzeichen für eine Schadstoffbelastung gibt.
Zu viel Blei in Modeschmuck: Schadstoffe kaum zu erkennen

Büroarbeiter sollten täglich auf 10 000 Schritte kommen

Um gesund zu bleiben, ist tägliche Bewegung wichtig. Büroangestellte verbringen jedoch berufsbedingt viel Zeit auf einem Stuhl. Das kann sich negativ auf den Rücken auswirken.
Büroarbeiter sollten täglich auf 10 000 Schritte kommen

Spielsucht bei Kindern früh erkennen

Früher waren es vor allem Spielautomaten, die Kinder und Jugendliche zum Zocken verleiteten. Mit dem Internet ist es viel schwieriger für Eltern geworden, den Überblick über Glücksspielaktivitäten des Nachwuchses zu behalten.
Spielsucht bei Kindern früh erkennen

Wenn Computerspiele nicht mehr loslassen

Ein eigener Computer hat in Zimmern von Kindern unter 12 Jahren nichts verloren, sagen Experten. Denn unkontrolliertes Spielen kann zur Sucht werden. Bedroht sind vor allem Jungs mit bestimmten Voraussetzungen.
Wenn Computerspiele nicht mehr loslassen

Aus den anderen Ressorts

Die wichtigsten Anzeiger-Nachrichten über WhatsApp auf Ihr Handy

Die wichtigsten Anzeiger-Nachrichten über WhatsApp auf Ihr Handy

Munition pro und contra Paintball-Anlage gesammelt

Munition pro und contra Paintball-Anlage gesammelt

Kaminbrand in Hirschberg endet glimpflich

Kaminbrand in Hirschberg endet glimpflich