Für Kinder lieber Obst: Smoothies nur ab und zu trinken

+
Smoothies sind gehaltvoll und schmecken cremig. Foto: Mascha Brichta

Sie schmecken lecker und frisch. Oft enthalten sie aber viel Fruchtzucker und Fett. Deshalb sollte man Smoothies mit Bedacht trinken.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Viele Kinder trinken lieber Smoothies, als ein Stück Obst zu essen. Das fruchtige Getränk sollte aber trotzdem die Ausnahme sein. Frisches Obst und Gemüse haben einen höheren Nährstoffgehalt, sagt Kinderärztin Claudia Saadi der Zeitschrift "Baby und Familie" (Ausgabe 07/2016).

Wenn es ein Smoothie sein soll, ist es besser, ihn selbst zu machen. Denn gekaufte Getränke enthalten meist Zucker und andere Zusatzstoffe. Günstig ist es, wenn das Kind den Smoothie möglichst schnell trinkt. Bei längerer Lagerung gehen viele Vitamine verloren.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare