Word, Excel und Powerpoint: Office-Menüs einfacher nutzen

Für Office-Nutzer ist das Menü deutlich leichter geworden. Foto: dpa-infocom

Die Office-Anwendungen Word, Excel und Powerpoint denken mit: Bei jedem Objekt werden Funktionen präsentiert, die sich auf das Objekt anwenden lassen. Das macht die Handhabung sehr einfach.

Meerbusch (dpa-infocom) - Viele Benutzer von Microsoft Office können sich nicht so recht mit der neuen Bedienleiste im oberen Bereich der Office-Anwendungen anfreunden. Hinter welchen Icons und Begriffen versteckt sich welcher Befehl?

Erfahrene Office-Nutzer kennen sich bei den "alten" Menüs viel besser aus. Die gibt es aber nun einmal nicht mehr. Doch man muss gar nicht lange suchen, schon gar nicht in den unterschiedlichen Tabs. Wer eine Funktion braucht, klickt einfach doppelt auf das Objekt, auf das die Funktion angewendet werden soll. Dann öffnen Word, Excel oder PowerPoint meist automatisch den richtigen Tab im Menü. Hier finden sich dann sämtliche gesuchten Funktionen.

Mehr Computertipps

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare