Weltpremieren

Detroit Auto Show 2014: Das sind die Stars

VW Beetle Dune
1 von 12
Beachboy oder Schneehase? Der VW Beetle Dune.
Audi Allroad Shooting Brake
2 von 12
Sportlich, kompakt und vielseitig: Auf der Auto Show in Detroit präsentiert Audi wie angekündigt einen brandneuen Crossover: den Allroad Shooting Brake. Der Zweitürer ist ein absolutes Showcar, aber mit vielen Talenten.
Audi Showcar
3 von 12
Ein guter Bergstiefel macht matschige Wanderwege zum Vergnügen, wie Lack-Slipper einen Opernball. Bei dem neuen Audi Showcar ist das anders. Man kann oder soll ihn überall tragen, pardon, - fahren.
John Cooper Works
4 von 12
Mini, bitte einmal ganz scharf! Dem altehrwürdigen John Cooper Works-Stil hat Mini richtig viel Schmackes verpasst: 18 Zoll große Leichtmetallräder, eine größere Spurweite, große Lufteinlässe und Nebelscheinwerfer.
Volvo Concept XC Coupé
5 von 12
Volvo Concept XC Coupé: Das Cross-Country-Modell stammt der aus der Feder des deutschen Volvo Designchefs Thomas Ingenlath.
Audi A8
6 von 12
Facelift für den Audi A8
GT4 Stinger von Kia
7 von 12
Kia zeigt den GT4 Stinger: Der 2+2 Sitzer mit 315 PS feiert auf der NAISA 2014 in Detroit seine Weltpremiere.
Porsche 911 Targa S
8 von 12
Offenbarung: Der neue 911 Targa 4 feiert Weltpremiere auf der NAISA in Detroit. Der neue 911 Targa mit bis zu 400 PS erinnert an den Klassikers von 1965. Ab 109.338 Euro ist der extravagante Elfer in Deutschland zu haben.
Mercedes C-Klasse
9 von 12
Mercedes C-Klasse ist erstmals in Detroit zu sehen: Die neue C-Klasse ist 4,68 Meter lang (plus 95 Millimeter) und jetzt 1,81 Meter breit (plus 40 Millimeter).

Traditionell beginnt das neue Jahr für die Autobranche in Detroit. Die US-Auto Show (13. bis zum 25. Januar 2014) ist eine perfekte Bühne für die neuesten PS-Stars.

Kommentare