Für Circus Halligalli

Ging das zu weit? Klaas spielt Joko fiesen Streich

+
Das Handy hört nicht auf zu klingeln: Joko Winterscheidt ist der Verzweiflung nah.

Köln - Dass sich Joko und Klaas für ihre Show Circus Halligalli gegenseitig derbe auf den Arm nehmen, ist nichts neues. Doch nun könnte Klaas mit einem Streich doch einen Schritt zu weit gegangen sein.

Zum Erfolgskonzept des Moderatoren-Duos Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt gehört es, sich gegenseitig so richtig auf die Schippe zu nehmen. Das kann auch schon mal unter die Gürtellinie gehen. Der neueste Streich könnte aber einen Schritt zu weit gegangen sein: In je einem Twitter- und einem Facebook-Post auf den Seiten der gemeinsamen Sendung Circus Halligalli veröffentlichte Klaas am Donnerstag die Handy-Nummer seines Kollegen Joko. 

Die fast zwei Millionen Follower der Seite nahmen die Einladung dankend an und bombardierten den 37-Jährigen mit Textnachrichten, Anrufen und Snapchat-Videos. Der nächste große Aufreger also, nach dem Schummel-Kandidaten-Skandal Ende August.

Redaktion entschuldigt sich im Vorhinein

Klaas versah den Post mit dem Hashtag #makewinterscheidtsmallagain, in Anlehnung an den Trump Wahl-Slogan "Make America great again". Der Kommentar wurde daneben, offenbar von der Circus-Halligalli-Redaktion, mit folgenden Worten versehen: "Bitte verzeih' uns, Joko (und bring uns nicht um), aber Klaas hat uns gezwungen, das zu teilen." Die Mitarbeiter hatten wohl doch Bedenken bei diesem Streich. 

Circus Halligalli: Fans ohne Erbarmen

Die Schadenfreude der Halligalli-Fans war dagegen kaum zu bremsen. Unter dem Post, der mittlerweile über 26.000 Mal geliked wurde, kommentierte etwa ein User: "Geil, Joko ist ran gegangen. Er fragte mich, wer ich sei. Ich sagte, ich habe die Nummer von Klaas. Er meinte nur, es wäre unverhältnismäßig." Ein anderer kommentierte etwas enttäuscht: "Oh man wie geil. Rufst an und Mailbox ist dran. Denkst dir ne epische Nachricht aus und dann sagt dir die Mailbox, dass kein freier Speicher für weitere Nachrichten vorhanden ist."

Jokos Handy kurz vor dem Kollaps

Das dürfte wohl den meisten Anrufern so gegangen sein, denn die Halligalli-Fans brachten Jokos Smartphone zum Glühen. Der wandte sich eineinhalb Stunden nach dem Post etwas verzweifelt per Facebook-Live-Video an die Fans und klagte, dass er sein Handy schon an den Rechner anschließen müsse, "damit es überhaupt noch funktioniert. Und es ist heiß, da könntest du ein Spiegelei darauf braten." 

Joko nahm sich auch die Zeit, einige Anrufe entgegen zu nehmen. Ein Anrufer konnte es wohl nicht glauben und fragte verdutzt: "Bist du Joko?" Ja, es war Joko und der braucht jetzt dringend eine neue Handy-Nummer. Ein fieser Streich von Kollege Klaas, da jeder weiß, wie viel Zeit es kostet, allen Freunden, Verwandten und Kollegen eine neue Nummer zu vermitteln. 

Die Circus Halligalli-Fans können sich aber sicher doppelt freuen: Das wird Joko nicht ohne Retourkutsche auf sich sitzen lassen. Man darf gespannt sein, was sich der Mönchengladbacher als Rache einfallen lässt.

rs


Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare